Samstag, 13. Februar 2016

Meine Häkelpuppe

Hallo liebe HäkelfreundInnen,

schon eine ganze Weile schlummerte ein ganz besonderes Häkelbuch auf meinem Wunschzettel und zum letzten Weihnachtsfest bekam ich es endlich von meiner lieben Schwester geschenkt.


Da mir zunächst noch das richtige Garn für den Körper fehlte, begann ich erst einmal mit einem Höschen. Die Anleitung war sehr gut geschrieben und so hatte ich schnell das erste Teil fertig!



Einige Tage später traf das Knäuel mit dem Hautton per Post ein. Ich habe mich hier für einen neuen Farbton der Catania-Reihe von Schachenmayr entschieden (Nr. 263).
Ein 50g Knäuel war für den gesamten Körper ausreichend.


Ein Tutorial wie Ihr die Haare an den Kopf bekommt, findet Ihr in Kürze hier auf dem Blog. Es schlummert bereits auf meinem LapTop.


Die Augen sind von der Firma Rayher und ca. 1 cm groß. Für die Haare habe ich zwei verschiedenfarbige Knäuel der Wolle Catania verwendet. Dadurch erhielt die Puppe den Look als hätte sie blonde Strähnchen ;-)


Die einzelnen Teile gehen wirklich schnell von der Hand und im Nu hatte unsere Püppi Ihre Ausstattung komplett.

 


Kleidchen und Stiefel sind mit Catania Color gehäkelt. Ein paar Satin-Schleifchen, ein Webettikett, Knöpfe, etc. sind aus meinem Bastelfundus und runden das Outfit ab.
Das Blumenhütchen ist auf einen Haarklammern-Rohling genäht, so kann die Puppenmutti das Kind nach belieben umziehen.

 

Unsere Häkel-Familie wächst und diese beiden hier schlafen nun jede Nacht zusammen im Puppenbettchen und haben sich schon ganz doll lieb ;-)

Viele liebe Grüße

Alexandra


PS: Dieser Post enthält Werbung für Produkte. Diese wurden mir nicht kostenlos zur Verfügung gestellt, ich habe sie ganz normal gekauft. Dennoch muss ich auf die Werbung hinweisen. Ich will meinen Lesern jedoch nicht meine Bezugsquellen vorenthalten und auf die Bezeichnungen und Firmenverweise verzichten.