Mittwoch, 25. März 2015

Mein erstes Spinnrad

Hallo Ihr Lieben,

heute will ich Euch mein neues Schätzchen zeigen. 
Seit ich Anfang März einen Anfängerkurs im Handspinnen bei Chantimanou *klick* gemacht habe, machte sich der Gedanke breit, Spinnen am Spinnrad muss ich als nächstes ausprobieren!

Die Recherche nach dem optimalen Spinnrad für mich begann also.
Am Ende fiel die Wahl nur noch zwischen dem Ashford Kiwi 2 und dem Woolmakers Bliss *klick*.


Beim Kiwi gefiel mir besonders, dass ich das Rad in meiner Wunschfarbe lackieren könnte und es einen Slyding Hook und viel weiteres Zubehör gibt.

Das Bliss überzeugte mich am Ende dadurch, dass es viele Dinge bereits ohne Nachrüsten mitbrachte. Insbesondere ganze vier Übersetzungen! Dazu kam der unschlagbare Preis. Dafür verzichtete ich gerne auf den Slyding Hook Flügel und Lackierereien konnte ich mir hier auch sparen ;-)

Bestellt habe ich es dann gleich mit weiteren 3 Spulen, die alle wunderbar auf der integrierten Lazy Kate Platz finden. Fix bezahlt per Paypal und dann die Ernüchterung per Mail: Shipping in April. Also bis das Rad bei mir sein würde vermutlich 3 - 4 Wochen! Dabei war ich doch jetzt soooo ungeduldig, wo ich mich endlich entschieden hatte.


Aber was soll ich sagen... Ohne weitere Versandbestätigung stand es drei Tage später vor meiner Tür :-)
Kleines Freudentänzchen mit der großen Tochter und dann ginge ans Auspacken.
Praktischerweise waren an diesem Nachmittag meine zwei jüngeren Kinder mit Freunden verabredet, so das ich dieses lustige Video für Euch machen konnte:

 

Fürs Anspinnen hat meine freie Zeit noch nicht gereicht, davon Berichte ich Euch das nächste Mal.
Aber eine Bilderflut lasse ich Euch noch da:








Passt doch prima in unser Wohnzimmer nicht wahr?

Spinnerte Grüße 
Eure Alexandra

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen