Sonntag, 1. Februar 2015

Creativeworld 2015

Hallo meine lieben LeserInnen,

ich war mal wieder auf Messe-Tour mit meiner kleinen Assistentin Yara und wir haben Euch jede Menge Trends und Eindrücke von der Creativeworld Frankfurt mitgebracht!


Los ging es in der Bloggerlounge. Hier haben wir alte Bekannte wiedergetroffen und auch tolle neue Kontakte geknüpft.
An dieser Stelle will ich gleich mal ein liebes Dankeschön an das Messe-Team loswerden, welches uns super betreut hat.


Begleitet von Jean-Luke dem Fotographen und einem Kamerateam ging es los durch etliche Messehallen.

 

Die neue Kollektion "Dress your Doll" von Roos Productions hat uns wieder super gefallen. Die fertig gedruckten Kleidungsstücke müssen nur noch ausgeschnitten und entweder per Hand oder Maschine mit wenigen Stichen fertiggestellt werden. Perfekt für Kinder, die ihre Barbies selbst ausstatten wollen.


 

Am Stand von Cléopâtre haben wir die zauberhafte Elena Numsen wieder getroffen *klick*
Wir sind nach wie vor schwer begeistert von der lufthärtenden porzellanartigen Knetmasse und können Euch schon mal zuflüstern, dass Ihr das geniale Material bald in Online-Shops und bei VBS-Hobby bestellen könnt!

 

Viele Artikel für Kinder sah man auch und traf hier auf bekannte Filmfiguren. Der lebensgroße Pappaufsteller würde sich auch gut als Kinderzimmer-Deko machen, finden wir ;-)

 

Und immer wieder kamen wir an der neuen Sizzix Big Shot Plus vorbei. Viele kennen ja bereits die kleinere Version und sind wie ich begeistert. Die große kann im Prinzip das Gleiche - nur eben eine ganze Nummer größer!


Beim "Pillow Fight" konnte man interessante Kreationen bewundern. Mein persönlicher Favorit ist das Fisch-Kissen von Platz 2, da hier mehrere Arbeitstechniken zusammenspielen. Aber die anderen Ideen sind natürlich auch super :-)


 

Mit Perlen befüllte Röhren kreuzten unseren Weg und man wollte am Liebsten sofort mit beiden Armen in den "Bon Bons" wühlen... so herrlich bunt! Ist das Armband nicht cool?


 

"Cool" fanden wir auch diese "Sculpture Blöcke" von Honsell. Das Material ist sehr leicht und lässt sich ganz einfach bearbeiten. Kein endloses schweißtreibendes Feilen und Schleifen mehr, um tolle Skulpturen in Holzoptik selbst zu gestalten. 


 

Bei Ki-Sign haben wir uns tätowieren lassen - natürlich nicht für immer ;-)
Die Tattoos funktionieren ganz einfach mit Wasser und sind gut hautverträglich. Die Designs sind vielfältig und besonders in Gold oder Silber wirken sie edel und dienen auch mal Anstelle von Schmuck am Abend.


 

Wir haben begabten Künstlern über die Schulter geschaut... 

 

... und waren auch selbst ein bisschen kreativ. Am Stand des Frechverlags konnte man tolle Anhänger nach der Falttechnik aus dem Buch "Plissea" gestalten.



Bei der Firma Rayher wurde Yara sehr liebevoll und professionell geschminkt. Die Farbe die hier zum Einsatz kam ist wirklich super. Sie kommt mit sehr wenig Wasser aus bei der Anwendung, trocknet schnell und geht auch durch festes Rubbeln nicht mehr weg. Es bleibt also nicht ungewollt an der Kleidung hängen oder verschmiert.
Will man die Kunst doch wieder loswerden, geht das ganz schnell durch einem Wisch mit dem Feuchttuch.


Ebenfalls bei der Firma Rayher wurde der neue Kreativbeton vorgestellt. Die gezeigten Kreationen sehen wirklich schön aus und regen zum Nachmachen an. Den Beton gibt es in drei Größen in praktischen Eimerchen.
Das steht jetzt auf jeden Fall auf meiner DIY-Liste für dieses Jahr.


 

Vorbei an der Pappmasché Ziegenherde zog es uns zum Stand der Firma Marabu. Das Highlight hier ist in jedem Fall das neue Textil-Spray, mit dem sich alle Arten von Textilien bis 20% Kunstfaseranteil pimpen lassen.
Unnötig zu sagen, dass Yara nun auch unbedingt weiße Chucks braucht oder? ;-)


Eine Kinder-Kreativ-Linie unter dem Produkt-Titel "Mara" seht Ihr auf dem rechten Bild. Die Figur dazu sieht meiner Assistentin "Yara" verblüffend ähnlich, was auch die Designerin von "Mara" bestätigte ;-)


Wir blieben dann gleich noch zum Workshop bei Marabu, die auch tolle Acrylfarben und etliche Schablonen im Angebot haben. Einges davon durften wir auch in unserer "Goodie-Bag" mit nach Hause nehmen und zeigen Euch dann demnächst hier, was wir für Projekte damit umgesetzt haben!


 

Weiter ging es für uns durch Halle 3 der Paperworld. Hier stach ein kunterbunter Stand sofort ins Auge, neben viel schwarz und lauter Menschen in langweiligen Anzügen ein richter Farbklecks fürs Auge.
Die Firma Veloflex bietet viele Artikel rund um Büro und Schule an. Besonders toll fanden wir einen Vokabeltrainer für das Vokabelheft. Das ist eine Klarsichtfolie mit zwei Abteilen, die jeweils mit einem dünnen Karton oder Blatt befüllt werden, um eine Spalte der Heftseite zu verdecken.
Diese Idee wurde durch Anregung der Auszubildenden des Unternehmens entwickelt.
Da sagen wir: Toll, dass sich auch junge Menschen mit wenig Erfahrung einbringen dürfen und dann noch so praktische Sachen dabei entstanden sind!


 

Voller Eindrücke, mit vollen Tüten und ziemlich platten Füßen trudelten wir am Nachmittag wieder in der Bloggerlounge ein.
Danke nochmals für den tollen Tag und dem Plätzchen zum "Auftanken" liebes Messe-Team.

 

Wir freuen uns aufs nächste Mal und sagen tschüss mit diesem letzten Bild (von 112!!) draußen auf dem Platz des Messegeländes. Mehrere Meter hoch mit leuchtenden Flamingos bestückt... denn Ihr wisst ja: Weihnachten kommt immer so plötzlich ;-)

Viele liebe Grüße

Alexandra & Yara

Kommentare:

  1. Oh ein Flamingobaum :-) Schöne Bilder, da scheint es ja einige interessante Neuerungen gegeben zu haben und so voll wie auf der Creativa ist es wohl auch nicht ;-)
    GlG Claudi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist eben eine Fachmesse, da geht es "gesitteter" zu 😂
      Waren aber auch unendlich viele Hallen, da hat es sich gut verteilt.

      Löschen
  2. Hey, das sieht wirklich interessant aus. Vielleicht sollte ich mich doch mal entschliessen zur Creativa zu fahren. :)
    Liebe Grüße, Smila

    AntwortenLöschen
  3. Ach wie toll....das sieht nach einer Menge toller Eindrücke aus und nach noch mehr Spaß.

    lg Bella

    AntwortenLöschen
  4. Haaalölleeee
    HOB grod dein BLOG entdeckt
    Soooooo scheeeen hast das do
    Hob di glei gschpeichert
    Damit i die wieda find
    Los da no an liaben GRUAß do aus TIROL
    Bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich sehr, dass Du mich gefunden hast! Viele liebe Grüße ins schöne Tirol :-)

      Löschen