Donnerstag, 8. Januar 2015

Thermomix, Katniss & Co!

Hallo Ihr Lieben,

ich habe wieder ein paar leckere Rezepte ausprobiert und auch die Häkelnadel glüht und glüht... schön wenn man noch ein paar Tage Urlaub hat und mit den Kindern die Ferien genießen kann!

Zunächst zeig ich Euch meine selbstgemachte Cocktail-Sauce. Die gibt es bei uns immer zum Racelette an Silvester - sonst natürlich gekauft und diesmal eine Premiere aus dem Thermomix:


Die Sauciere ist übrigens ein Sperrmüllfund! Gerade als wir uns eine kaufen wollten, fiel sie mir unverhofft in die Hände. Ein schönes älteres Stück, die nun gerne bei uns wohnt, wo sie wieder gebraucht wird und noch nicht zum alten Eisen gehört ;-)

Hier noch der Link zum Rezept für die Sauce: Cocktail-Sauce

Ein wenig genäht habe ich auch noch und wie mir meine Follower bei Instagram mitteilten ist das nicht kitschig *schmunzel*

 
Ein Tilda-Vögelchen nach eigenem Schnitt. Der gemusterte Stoff ist "Julia" von Swafing, das Satinband gibts bei Unionknopf.


 Dann brauchten die Kids ein paar neue Halswärmer. Mit der Overlock ganz fix genäht aus schönen kuscheligen Reststoffen. Schnitt und Anleitung findet Ihr hier: *klick*

 
 
Hier in Hessen gab es schon richtig viel Schnee und die Kinder konnten sich draußen austoben. Da ich es immer schnell an den Ohren habe, mussten noch diese schönen Mützen her:

 
Gehäkelt mit einer 12er Nadel, die ich (u.A.) von meiner Schwester zu Weihnachten bekommen habe :-)
Die Wolle und Kunstfellbommeln (ich würde niemals echtes Fell verwenden!!!) kann man bei Buttinette bestellen.

Bei Ikea waren wir auch schon im neuen Jahr, da wir dort ausgiebig gefrühstückt hatten, musste das Mittagessen eben mit nach Hause. Zum Glück gibts im Schwedenshop Köttbullar tiefgefroren und im Thermomix habe ich dann dieses Menü gezaubert:


Später am Nachmittag musste ich noch diese Ratzfatz-Käsekuchen-Muffins ausprobieren: *klick*


Alle fünf Familienmitglieder konnten nicht genug von den leckeren Dingern bekommen. Da demnächst wieder die große Geburtstagswelle ansteht wirds die wohl öfter geben *grins*

Zum Schluß zeig ich Euch noch meine gehäkelten "Katniss Cowls", inspiriert durch den wolligen Überwurft der Katniss Everdeen aus dem Film "Catching Fire" die Tribute von Panem. Inzwischen habe ich 5 von 11 Stück gehäkelt und kriege bald Hornhaut an den Fingern... ;-)


Bevor jetzt wieder alle nach der Anleitung schreien - ich hab keine! Ich habe stundenlang gehäkelt, die Hälfte wieder aufgemacht und wieder von vorne, bis alles gepasst hat. Wer eine Anleitung sucht findet da sicher genug im Netz - einfach mal Mr. Google fragen.

Hier noch die Kids Version (ca. Gr. 140):


Aber jetzt sage ich Tschüss... in ein paar Tagen erzähle ich Euch von meinem Jahresprojekt 2015!
Vielleicht hat ja der ein oder andere Lust mitzumachen. So viel sei schon mal gesagt: es wird gehäkelt...

Bis dahin alles Liebe,

Alexandra

Kommentare:

  1. Hallo,
    Puh der Post hat viele Infos, Rezepte werden gemerkt. Die Kragenweste sieht toll aus, kannte ich noch nicht. Das Vögelchen ist sehr hübsch. Gute Idee als Frühlingsdeko.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Petra, ich hab einfach zu viel Zeit.. da gibt's auch viel zu berichten 😂

      Löschen