Samstag, 29. März 2014

Mein Smila-Kleid

Hallo Ihr Lieben!

Heute zeige ich Euch mein neues Lieblings-Outfit für die wärmeren Tage.


Zu meinem Geburtstag anfang März bekam ich ein Paket aus Österreich von der lieben Sabine alias Smila von Smilas-World *klick*
Vielen lieben Dank nochmal an dieser Stelle, ich hab mich total über die unerwartete Post gefreut!

Nun bin ich einige Tage um den Stoff herumgeschlichen und habe ihn dann doch erstmal zu den anderen Schätzchen ins Regal gelegt.
Dann war ich in Sachen Blogger-Contest *klick* unterwegs und hatte gar keine Zeit für anderes (neben den drei Kids, Haus, Katze, Fischen, etc... der normale Wahnsinn eben).

Dann bin ich auf Instagram über Smilas neues Onion-Wickelkleid (genau aus diesem schönen Lillestoff) gestolpert und dachte mir: DAS ist es - ein Kleid!

Gut das ich mir grade Nachschub an Overlockgarn und fertiges Jersey-Schrägband zugelegt hatte, so konnte ich gleich loslegen.


Das Kleid war schnell gezaubert und ich war total happy! Hätte ich Smilas Wickelkleid nicht gesehen, wäre ich sicher nicht darauf gekommen mir aus den Farben und diesem Stoff ein Kleid zu nähen...


Aber etwas fehlte natürlich noch. Mama "angewhats-appt": Hast Du eine Strickjacke in rosa, orange oder rot?
Wer meine Mama kennt, der wundert sicher jetzt überhaupt nicht, dass sie in jeder Farbe eine Jacke parat hatte... *lach*


Bei Mama war schnell klar, es muss die orangefarbene Strickjacke mit den halben Ärmeln sein.
Wieder zu Hause hab ich dann noch schnell ein passendes Armband gezaubert mit dem traumhaften Webband aus meinem Geburtstagspaket.

Noch ein Schleifchen dran und fertig ist mein neuer Sommer-Look!




Mittwoch, 26. März 2014

Häkel-Osterhäschen

Hallo zusammen!

Nachdem ich gestern meine gehäkelten Häschen bei Instagram gezeigt habe, kommt hier die von mir übersetzte Anleitung. Das Original gibts hier *klick*, allerdings in englischer Sprache.


Los gehts!

Zutaten:
Garn nach Wunsch wählen und die dazu empfohlene Nadelstärke.
Ich habe hier Catania von Schachenmeyer, sowie eine 3er Häkelnadel verwendet.
Die Bommeln sind aus meinem Bastelfundus. Kann man aber auch selbst machen.

Zubereitung:
Ihr beginnt mit einem Fadenring (wie der geht könnt Ihr in diversen Videos bei YouTube sehen).
In den Ring häkelt Ihr 6 feste Maschen. Dann den Fadenring zuziehen und mit einer Kettmasche die Runde beenden.
(6 Maschen)

Die 2. Runde beginnt Ihr mit einer Luftmasche und häkelt dann in jede feste Masche der Vorrunde zwei feste Maschen. Wieder mit einer Kettmasche enden.
(12 Maschen)

Die 3. Runde wieder mit einer Luftmasche beginnen und anschließend immer abwechselnd 1 feste Masche und 2 feste Maschen in die Maschen der Vorrunde arbeiten. Mit einer Kettmasche abschließen.
(18 Maschen)

Auch die 4. Runde mit einer Luftmasche starten und jetzt durchgehend 1 feste Masche, 1 feste Masche, 2 feste Maschen häkeln. Wie immer mit einer Kettmasche die Runde beenden.
(24 Maschen)

Nun kommt der Kopf des Hasen.

Mit einer Luftmasche anfangen, dann in die nächste Masche ein halbes und ein doppeltes Stäbchen häkeln.
In die nächsten beiden Maschen jeweils ein doppeltes Stäbchen arbeiten.
Dann wieder ein doppeltes und ein halbes Stäbchen in die gleiche Masche häkeln.

Nun wird der Hase einmal mit einfachen Kettmaschen umhäkelt (mit festen Maschen wird der Hasi zu dick und die Proportionen stimmen nicht mehr).
Ihr endet beim ersten Doppelstäbchen des Kopfes.

Jetzt sind die Ohren dran.

5 Luftmaschen anschlagen.
Nun ein halbes Stäbchen in die zweite Luftmasche von der Nadel aus häkelt. In die nächsten drei Luftmaschen werden doppelte Stäbchen gemacht und das Ohr mit einer Kettmasche wieder am Kopf befestigt.
Ihr macht direkt das zweite Ohr, auf die gleiche Weise wie das erste.
Auch wieder mit einer Kettmasche am Kopf anhäkeln und noch zwei Kettmaschen weiterhäkeln.
Jetzt den Faden auf 20 cm abschneiden und durch die letzte Schlaufe durchziehen.
Den Faden vernähen.
Zum Schluss das Bommelchen mittig aufnähen.

FERTIG!

Viel Spaß beim Nachhäkeln!

Eure Alexandra

Montag, 24. März 2014

Blogger-Contest, das Finale

Hallo Ihr Lieben!

Das normale Leben hat mich seit heute wieder und ich will Euch von meinem spannenden Wochenende erzählen.

Am Samstag ging es endlich zur h+h cologne (Fachmesse für Handarbeit und Hobby in Köln).
Zum Finale des Blogger-Contest von Mollie Makes, Swafing, Lana Grossa und Union Knopf.


Mit im Gepäck waren: Der Tütenträger und Chauffeur (auch Ehemann genannt), sowie der kreative Nachwuchs (auch Tochterkind Nr. 1 genannt).


Genau pünktlich kamen wir am Messestand des Blogger-Contests an und hier wurden schon eifrig die Projekte aller Teilnehmerinnen begutachtet. Haben wir natürlich auch erstmal gemacht ;-)


Danach gabs dann fix Namenschildchen und schon wurden die ersten Fotos geschossen. Nach einer Stunde "beschnuppern" ging es dann mit dem offiziellen Teil los.


Gewonnen haben:

1. Julia (www.kreativlaborberlin.de) mit Ihrem zauberhaften Puppenhaus
2. Julia (www.lillesolundpelle.de) mit Ihrem tollen Liegestuhl & mehr
3. Kasia (www.madebykasia.de) die Ihr Töchterchen ausstaffiert hat

Hier auch noch mal: Herzlichen Glückwunsch!
Besonders witzig fand ich, dass Julia fast genauso groß war, wie der gewonnene Preis (ein Dampfbügelbrett)... nicht böse sein Julia ;-)

Wie schon in einem früheren Post geschrieben, sind wir 20 sowieso alle Gewinner!
Daher gabs für keinen von uns Grund traurig zu sein. Das Grinsen ging gar nicht mehr raus aus meinem Gesicht.
Drum haben wir dann natürlich auch auf die Sieger der Herzen angestoßen...

Ich, Bella & Gabi

Es hat so viel Spaß gemacht mit dabei zu sein, sich die tollen Dinge einfallen zu lassen und diese umzusetzen und nun zum Finale mal den anderen persönlich zu begegenen. *wink zu Susa, Julia, Susanne, Bella, Gabi, Tina, Ramona und allen anderen*

Vielen Dank an alle, die diesen Tag so unvergesslich gemacht haben!

 Jeder Finalist + Begleitperson bekamen auch noch jeder ein Goodie-Bag:

Nach der ganzen Aufregung sind wir dann noch gemütlich über die Messe geschlendert.
Mutter & Kind bekamen dabei regelmäßig Schnappatmung und natürlich wurde auch geshoppt.

Hier noch ein paar Messe-Impressionen:




Gegen Abend, nach vielen Kilometern und haufenweise Eindrücken, waren wir dann endlich wieder in der Heimat!


Herzlichst Eure

Alexandra

PS: Ich hoffe Ihr schaut auch nach dem Contest wieder mal bei mir vorbei, die nächsten noch geheimen Projekte sind nämlich schon in den Startlöchern... grins

Montag, 10. März 2014

Blogger-Contest, Teil 7

Hallo Ihr Lieben!

Heute ist Einsendeschluß für die Pakete vom Blogger-Contest.
Meine sind zum Glück letzte Woche schon wohlbehalten bei Union Knopf angekommen *puh*
Hier zeige ich Euch nun meine Finalen-Fotos zum Thema "iDötzchen" für den Contest "Deutschlands kreativster Blogger".
Ich würde ja sagen, dann heißt es Daumen drücken - aber - für mich gibt es keine Gewinner oder Verlierer bei diesem Wettbewerb. Denn wir haben doch alle schon gewonnen!
So viele liebe Menschen durfte ich schon kennen lernen und manche werde ich am 22.03. in Köln zum ersten Mal sehen. Darauf und auf einen schönen Messe-Nachmittag freue ich mich jetzt ganz besonders!

 

 

 

 

 

Vielen Dank an dieser Stelle noch mal an alle Organisatoren im Hintergrund und die Sponsoren!

Alexandra

Mittwoch, 5. März 2014

Blogger-Contest, Teil 6

Hallo Ihr Lieben!

Hier kommt der 6. Teil für mein Projekt "iDötzchen" für den Blogger-Contest von Swafing, Mollie Makes, Lana Grossa und Union Knopf.
Nein - das ist noch nicht der letzte Teil ;-) Auch wenn vorgestern meine Pakete auf die Reise gingen, um von der Jury unter die Lupe genommen zu werden.


Bei Instagram habe ich Euch in den letzten Tagen bereits das Stiftemäppchen gezeigt. Der Schnitt "Herz" ist von der Farbenmix-Taschenspieler-CD. Mitte März wird hier die zweite CD erscheinen und ich freue mich schon total auf die neuen Schnitte, die ich schon bei der Swafing-Hausmesse bewundern durfte.


Das Hausaufgaben-Heft ist ohne Schnitt entstanden. Habe einfach das Heft auf den Stoff gelegt, runderhum Nahtzugabe gelassen und zugeschnitten. Dann noch die Seitenlaschen im Bruch und bisschen betüddeln - fertig! Im Netz findet Ihr sicher auch bebilderte Anleitungen dazu.
Der Schmetterling ist mit meiner neuen "Big-Shot" von Sizzix gestanzt. Dieses Gerät macht süchtig und wenn ich nicht aufpasse, haben meine Kinder bald meine ganzen Filz- und Stoffreste in Herzchen, Kreise, Schmetterlinge und Blüten verwandelt ;-)


Der Schriftzug auf dem Heft ist übrigens geplottert. Ihr seht, man braucht nicht unbedingt eine Stickmaschine um tolle Sachen individuell zu beschriften und zu gestalten!


Viele liebe Grüße,

Alexandra