Donnerstag, 30. Januar 2014

Blogger-Contest, Teil 1

Hallo Ihr Lieben!


Heute gehts los mit dem ersten Teil meines DIY-Projekts zum Blogger-Contest von Unionknopf, Mollie Makes, Swafing und Lana Grossa.

Die Grundidee zu diesem Projekt stammt übrigens von meinem Mann und kaum hatte er den Denkanstoß gegeben, sprudelten die kreativen Einfälle nur so.

Die nächste Zeit werde ich Euch scheibchenweise mit meinen Anleitungen zum Mitmachen meines Projekts füttern! Ich hoffe ich kann Euch damit anregen, auch etwas Tolles zu kreieren und freue mich immer über liebe Kommentare oder auch Bilder von EUREN Projekten, egal ob hier, auf Facebook oder bei Instagram!


"Patchwork-mal-anders"

 

Zutaten:

  • verschiedene Stoffreste
  • Zackenschere
  • Borstenpinsel
  • Serviettentechnik-Lack
  • Bilderrahmen

Zubereitung:

1. Zunächst die Stoffreste mit der Zackenschere in verschieden große Stoffstücke schneiden.
 

 2. Dann mal probeweise die Stoffe auf den Rahmen legen, ob es schon genug Stoffstücke sind und um zu sehen, wie diese zusammen wirken. Wenn Du zufrieden bist, kann es weiter gehen.

 

3. Die Stoffe in der gewünschten Reihenfolge zur Seite legen.
Nimm das erste Stück und lege es auf den Holzrahmen. Den Serviettentechnik-Lack großzügig mit dem Borstenpinsel darüber verstreichen. Am Besten von innen nach außen, damit sich keine Falten bilden.

Den Stoff komplett mit Lack durchtränken und dadurch am Rahmen ankleben. Auch die Unterseite, so dass später beim sichtbaren Teil des Rahmens kein Holz mehr durchblitzt und alles vollständig mit Stoffstücken bedeckt ist.
 
 

4. So kannst Du die Ecken formen:

 

5. Arbeite auf die gleiche Weise rundherum weiter, bis der gesamte Holzrahmen mit Stoffstücken bedeckt ist und der ursprüngliche Untergrund nicht mehr zu sehen ist. Dann noch trocknen lassen - FERTIG!


PS: Ich habe in diesem Beispiel Stoffe der bald erscheinenden Stoffserie "Julia" von Swafing, sowie Serviettentechnik-Lack mit Glimmer verwendet. Dieser war nach 2 Stunden trocken.

Viel Spaß beim Nachmachen,

Eure Alexandra













Sonntag, 26. Januar 2014

Projekte

Hallo Ihr Lieben!

Hier ist grade so unglaublich viel los, da weiss ich gar nicht, wo ich anfangen soll...

Also dann zeig ich Euch am Besten mal, was gestern für ein tolles Paket bei mir ankam:

Mein Kater Neo hat gleich nach der Wolle gefischt... hihi


Die Finalisten des Blogger-Kontest von Union Knopf, Mollie Makes, Swafing und Lana Grossa haben alle das gleiche wundervolle Paket bekommen und seitdem raucht mein Köpfchen. 
Bisher hab ich schon zig Ideen gehabt und jedes Mal keine 5 Minuten später wieder verworfen *lach*
Aber seis drum, dabei sein ist Alles und ich freu mich eine von 20 Ausgewählten zu sein :-)

Und bis mir die zündende Idee kommt, beschäftige ich mich mit meinem neuen Lieblings-Häkel-Projekt:


Das Schultertuch soll am Ende eine Spannweite von 1,70 m und eine Länge von 84 cm haben. Die Lace-Wolle mit dem sagenhaft schönen Farbverlauf ist von 100farbspiele *klick*
Ich habe hier Lace 4 fädig 900 m und eine 3er Häkelnadel verwendet.
Die Anleitung für das Cally-Tuch gibt es kostenlos bei ravelry und ist von Kirsten Schneider (Mrs Postcard).

So und jetzt husche ich auf die Couch und häkle noch ein bisschen zum Feierabend ;-)

Kreative Grüße
Alexandra

Dienstag, 21. Januar 2014

365-Tage-Quilt

Hier endlich die versprochenen Bilder meiner ersten Reihe oder auch meiner ersten 16 Tage des Jahres 2014.
Denn mein Quilt soll die besonderen Tage meiner Familie in diesem Jahr festhalten.

In den ersten Tagen ist schon Einiges passiert. Skiurlaub, Ferienende, die Schnullerfee war da und die allererste Zahnlücke für unsere zweite Tochter hat es noch an Tag 16 in die erste Reihe geschafft ;-)

Aber jetzt seht einfach selbst:









Na, neugierig wie es weiter geht? ;-)

Liebe Grüße
Alexandra

Samstag, 18. Januar 2014

Ich bin dabei!

Hallo Ihr Lieben,

ich muss Euch gleich als erstes was ganz Tolles erzählen: Ich bin eine Runde weiter bei der Aktion "Deutschlands kreativster Blogger"!
Freue mich total und werde Euch natürlich berichten wie es weitergeht.
In der nächsten Woche erhalte ich ein DIY-Überraschungspaket. Mit dessen Inhalt darf ich dann kreativ werden und Euch das Ergebnis präsentieren!



Apropos Ergebnisse, letzte Woche habe ich meine neue und allererste Bügelpresse bekommen und heute hat dann mein Plotter geglüht und anschließend natürlich die Bügelpresse ;-)
Das Ergebnis ist der Hammer! Was hab ich mich immer mit dem Bügeleisen abgemüht... 


Die erste Reihe meines 365-Tage Quilts ist auch fertig und beplottert. Hatte aber leider noch nicht das richtige Licht zum Fotografieren.

Zu guter Letzt hat mein Handy noch ne fixe gemütliche Sitzgelegenheit bekommen. Damit ich es gut im Blick habe, bei der Arbeit.
Das ließ sich so schnell nähen, das war also nur der erste Sitzsack von vielen :-)


So, setze die Bilder gleich noch bei Instagram rein. Wer mag kann mir auch dort folgen (lalexi_de), freue mich über jeden Follower :-)

Liebe Grüße
Alexandra

Montag, 13. Januar 2014

Der 365-Tage-Quilt

Hallo Ihr Lieben,

ich bin wieder in Deutschland und habe Euch ein bisschen Winter mitgebracht ;-)

Die Koffer sind ausgepackt und ich bin heute endlich dazu gekommen mit meinem 365-Tage-Quilt loszulegen.
Genäht hab ich noch nichts, ich puzzle noch ein wenig mit den zugeschnittenen Quadraten.


Kleiner Tipp: Meine Pappschablone wird nicht eingeschnitten, da ich immer ein Alu-Lineal an die Kanten lege beim Schneiden.

Willst Du auch noch einsteigen bei diesem tollen gemeinsamen Projekt? Dann trage Dich doch im Blog von Uli in die Teilnehmer-Liste ein: www.das-koenigskind.de

Ich halte Euch ab sofort hier und auf Instagram in (un-)regelmäßigen Abständen auf dem Laufenden.

Happy sewing!
Alexandra

Montag, 6. Januar 2014

Winter

Hallo Ihr Lieben,

endlich habe ich den Winter gefunden und ich kann Euch verraten, er hat sich in Österreich versteckt ;-)

Nach heftigem Schneefall in den ersten Tagen kam gestern die Sonne raus und wir hatten perfektes Ski-wetter!



Damit es in den Pausen auf der Hütte neben Germknödel essen und Skiwasser trinken nicht langweilig wird, hab ich immer mein Wolldascherl mit dem Strickzeug dabei. Hier habe ist nämlich ein "Drachenschwanz" angenadelt. Bilder hierzu folgen.

Dann möchte ich Euch schon mal auf ein tolles Projekt meiner lieben Freundin Uli aufmerksam machen.
Sie sammelt auf Ihrem Blog alle Teilnehmer am 365-Tage-Quilt. Hier könnt Ihr Euch auch verlinken. Ich selbst starte dann mit einigen Tagen Rückstand, wenn ich wieder im heimischen Land bin.
www.das-koenigskind.de

Also bis bald und Ski heil!
Alexandra